Philipp Andresen


tl_files/Uploads/Fotos/Charakterkoepfe/DSC_6203.JPGPhilipp Andresen hat sich bundesweit als Trainer und Coach im Gesundheitswesen einen Namen gemacht. Seine Trainings- und Schulungsprojekte zeichnen sich dabei besonders durch Praxisnähe und Innovation aus. So wurde das von ihm konzipierte Fortbildungskonzept der Visitenbegleitungen 2008 für den rotthaus KlinikAward nominiert. In über 50 Kliniken unterstützt er schwerpunktmäßig Ärzte und Pflegepersonal bei der Weiterentwicklung Ihrer Führungs- und Kommunikationskultur. Weitere auch internationale Erfahrungen konnte er als Trainer, Moderator und Prozessbegleiter in diversen Organisations- und Personalentwicklungsprozessen gewinnen. Zu seinen Kunden zählen dabei sowohl namhafte Großunternehmen, als auch klein- und mittelständische Firmen sowie Verwaltungen. In seinen Seminaren und Workshops liegt es ihm besonders am Herzen, gemeinsam mit den Teilnehmern neue Handlungsspielräume für ihren Alltag zu entdecken und zu erproben.

 

Berufliche Stationen und Zusatzqualifikationen

Studium der Physik und Psychologie (Diplom), langjährige Tätigkeit als festangestellter Trainer und Unternehmensberater(Opus Consulting Team GmbH). 20jährige Erfahrung als Trainer, Coach und Berater. Mitgründer und Gesellschafter des Instituts für Unternehmensgesundheit (2004). Zusatzqualifikationen: Systemische Beratung (Fritz Simon), Gestalttherapie (Gestaltinstitut Frankfurt a.M.), Moderationstraining, Entspannungsverfahren (PR), Weiterbildung in erlebnisorientierten und kreativen Methoden an der Schule für darstellende Künste „Die Etage“ in Berlin.

Schwerpunktthemen:

    • Führungskräfteentwicklung
    • Konfliktmanagement und Konfliktmoderation
    • Ausbildung von Moderatoren und internen Multiplikatoren
    • Konzeption und Begleitung von Projekten des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
    • Kunden- und Patientenorientierte Kommunikation
    • Gesprächs- & Verhandlungsführung